No Deposit Bonus – Bonus ohne Einzahlung

Schauen wir uns den Casino Bonus ohne Einzahlung noch einmal näher an. Wie auch alle anderen Willkommensboni, dient ein Bonus ohne Einzahlung dazu neue Spieler anzulocken und als Dankeschön seitens des Casinos, sollte man sich dafür entscheiden.

Warum man den Bonus in Anspruch nehmen sollte

Nicht alle Casinos erlauben es Interessenten das Casino ohne Anmeldung kennen zu lernen. Hier kann man sich zwar über viele Aspekte des Casinos informieren, aber ein Spiel auch mal auszuprobieren ist in der Regel nicht drin. Das ist besonders frustrierend wenn man eigentlich nur gutes von Casino gehört hat und man es selbst einmal ausprobieren möchte.

Ein Online Casino mit Startguthaben ist nicht so einfach zu finden, aber es gibt sie. Hier kann man Casino Spiele gratis testen und zwar nicht nur Slots von NetEnt oder Playtech, sondern auch Roulette, Baccarat und sicherlich auch Poker, wobei wohl nur die Video-Poker Variante.

Es ist auch nicht sehr wahrscheinlich, dass man das Live-Casino testen kann, aber man kann zumindest kurz hinein schnuppern, um es mal gesehen zu haben. Ohne einen Einsatz zu leisten, sollte man allerdings nicht lange bleiben.

Und keine Sorge, oft handelt es sich hier um seriöse Online Casinos, allerdings sollte man sich vorher natürlich eingehend informieren, vor allem was die Bonusbedingungen anget.

Bekomme ich das Geld denn wirklich ausgezahlt?

Selbst das beste Online Casino wird Neukunden das Geld nicht hinterher werfen. Boni sind immer, wirklich immer, mit Bedingungen behaftet. Und gerade für einen Bonus ohne Einzahlung können diese heftig sein. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass solche Boni von vorneherein nicht besonders hoch sind. Man bekommt quasi ein Taschengeld, das einem erlaubt ein Online Casino ohne Einzahlung kennen zu lernen. Ein gutes Online Casino erlaubt es Spielern auch, das Bonusgeld auf verschiedene Spiele zu benutzen, nicht nur auf Slots.

no-deposit-bonus

Hier nun der Haken: Ja, man kann sich den Bonus auszahlen lassen. Aber erst nachdem man den Betrag mehrfach umgesetzt hat. Ein sehr gutes Casino erlaubt eine Auszahlung nachdem der Betrag (sagen wir €25) 35 Mal durchgespielt wurde, das heißt ein Bonus von €25 müsste im Wert von €875 durchgespielt werden. Sollte man Glück haben und €1000 gewinne, dann ist das kein Problem. Aber einen solchen Gewinn muss man erst mal erzielen. Hinzu kommt, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass ein Bonus ohne Einzahlung 60 Mal oder mehr durchgespielt werden muss. Dann lohnt es sich nicht mehr ihn sich auszahlen zu lassen.

Gelegentlich ist eine Auszahlung des Bonus selbst nicht möglich, aber Gewinne lassen sich auszahlen. Oft unterliegen auch diese einem Höchstbetrag (vielleicht €100), aber das ist besser als nichts und mehr als man vorher hatte.

Fazit

Ein Bonus ohne Auszahlung ist durchaus zu empfehlen. Aber man muss sich unbedingt das Kleingedruckte durchlesen. Man riskiert wenig, wenn man das Geld nur zum Spaß und zum Kennenlernen des Casinos benutzt. Nur wer das Geld ausgezahlt haben will, oder zumindest die Gewinne, der muss was dafür tun.

Gratis oder um echtes Geld