Bald Online Casinos für die Schweiz?

Bekanntlich ist die kleine Schweizer Gemeinschaft in Europa bisher noch nicht für die Online Casinos geöffnet, doch soll sich das bald ändern. Berichten zufolge arbeitet die Regierung mit Hochdruck an der Ausarbeitung von Konzessionen für die vor Ort befindlichen Casinos, die dann auch im Internet entsprechendes Glücksspiel anbieten dürfen. Der Haken bisher: Ein intern vorgegebener Zeitplan sieht das Jahr 2019 für den Start vor und das wäre natürlich noch eine recht lange Zeit, die sich Schweizer Zocker gedulden müssten.

Das Problem mit dem grauen Markt

Wie in anderen Ländern auch bekommt es die Regierung in der Schweiz bisher einfach nicht hin, den explodierenden grauen Markt rund um das Thema Online Casino zu kontrollieren. Natürlich ist Glücksspiel im Internet illegal, aber das kratzt die wenigen Leute und wo liberalere Gesetze angebracht wären, herrscht mal wieder politische Ahnungslosigkeit. Und da passt es doch auch ganz gut, dass die Schweizer Politiker im Rahmen einer eventuellen künftigen Öffnung des Marktes gleich mal das Treiben anderer Online Casinos unterbinden wollen – durch eine Blockierung der dazugehörigen IP – Adresse! Es bleibt also weder dem Markt noch den Spielern selbst überlasse, wo und wie man gamblen möchte und der Staat versucht, seiner (Steuer)Schäfchen ins Trockene zu bringen.

Und die Steuern auf Internetcasinos?

Glücklicherweise sollen die Zocker wenigstens steuerlich in Ruhe gelassen werden. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass alle erzielten Gewinne abgabenfrei bleiben und das soll sogar für besonders hohe Siege etwa beim Lotto oder beim Knacken eines Jackpots gelten. Im Moment greift die Schweiz hier ordentlich zu und nimmt sich sowohl beim Lotto wie auch bei den Sportwetten einen ordentlichen Anteil!

Reaktion der Casinos

Da mit dem Gesetz wenn auch erst in ein paar Jahren eine Öffnung beschlossen wird, zeigen sich die Anbieter von Glücksspiel zunächst einmal von der ganzen Geschichte angetan. Die Betreiber verweisen auf die hohe Nachfrage von Seiten der Spieler und da es in Zukunft legal möglich sein soll, alle denkbaren Games zu offerieren, sollten alle Beteiligten profitieren. Im Moment wird in der Politik noch über Details wie die Höhe der Buy – In´s beim Pokern diskutiert und es bleibt abzuwarten, was am Ende an wirklich Zählbaren für die Spieler in der Schweiz herauskommt. Im Mittelpunkt jedenfalls steht die Hoffnung der Verantwortlichen, mit Hilfe von Online Casinos und einer Lizenz das illegale Zocken zu unterbinden und dazu sind noch viele Aspekte zu klären. Aber im Kern ist jede Öffnung natürlich zu begrüßen und es bleibt zu hoffen, dass auch in der Schweiz bald ganz legal Slots, Poker und Roulette über die Bildschirme und auf den Handys flimmern.