Die Slot Fachmesse „Casinowelten“ im September 2016

Am 20. September 2016 öffnet die für die Branche der Spielautomaten Hersteller wichtige Fachmesse Casinowelten. Im beschaulichen Bad Brückenau werden etwa vierzig Aussteller ihre Produkte präsentieren und hierbei sind Slot Produzenten, Hersteller für Abrechnungssysteme, gastronomische Partner und viele weitere Vertreter im Einsatz. Casino Spiele und deren technische wie wirtschaftliche Umsetzung stehen im Mittelpunkt, ein Pflichttermin für alle Zocker.

Was zeigen die Automaten Hersteller?

Natürlich sind die Produzenten für deutsche Spielautomaten mit am Start: Löwenplay, Bally Wulff, Gauselmann – dieses Dreigestirn für Slots aus der Bundesrepublik steht für einen gelungenen Spagat aus Automatenspielen für das Internet wie für den Erfolg in der Spielhalle und dazu lässt sich auf der Fachmesse Casinowelten an Infos einholen.  Bally Wulff etwa zeigt neue Kompaktslots mit Jackpots, dazu einige Neuerscheinungen, die online bald auf den Walzen zu sehen sein werden. Merkur – Gauselmann gibt sich gleichfalls sehr geschäftig und mit Sicherheit werden zudem Löwenplay Spiele umlagert, schließlich haben die erst vor wenigen Monaten den Sprung in die Online Casinos gewagt. Weil diese Firma zum Geflecht von Novomatic gehört, sind die Österreicher im Hintergrund der Messe dabei und diese Mischung wird Besuchern einiges bieten.

Gastronomie wird immer wichtiger für Spielbanken

Der beklagenswerte Trend, nach dem viele landbasierte Casinos Kundschaft verlieren, hängt mit dem fehlenden Eventcharakter zusammen, schließlich bekommen Zocker online mehr geboten und vor allem dicke Boni auf ihre Einzahlungen! Das wollen die Spielbanken durch eine verbesserte Gastronomie ausgleichen und zu diesem Grund zeigen sich auf der Casinowelten Messe dann auch entsprechende Unternehmen der Gastwirtschaft. Man darf gespannt sein, ob dabei gerade auch Konzepte vorgestellt werden, die den Casinos helfen soll, denn bekanntlich lebt der Mensch nicht vom Brot allein!

Die letzte gleichnamige Messe fand übrigens 2009 statt. Das ist schon eine ganze Weile her, es fanden sich einfach nicht ausreichend Beteiligte. Nun jedoch ist einiges zu erwarten, denn wenn die Trias der deutschen Casino Spiele ausstellt, dann ist auch internationale Kundschaft zu erwarten. Vorträge, Diskussionen, der eigentliche Messebetrieb – gut möglich, dass dieser Mix sehr erfolgreich ist und angesichts der Umbrüche in der Branche sollten sich Interessierte viel wichtige Infos holen. Besonders wichtig scheint hier weiterhin die Verquickung von Online Casinos und landbasierten Spielhallen, dazu kommen spannende Trends wie Skill Slots oder auch die vollständigen Whitelabel Angebote für den Betreiber im Internet. Die Messe ist also zukunftsorientiert und die beteiligten Unternehmen werden sicher alles tun, um interessierten Firmen eine Kooperation anzubieten, schließlich hängt von der Zusammenarbeit und dem Verschmelzen von Synergien auch in der Welt der Spielautomaten jeder Erfolg ab.