ESports Wetten: Echte Konkurrenz für Spielautomaten?

Oft genug wird in diesen Tagen über den Konkurrenzkampf zwischen landbasierten Spielhallen und Slot Machine im Internet berichtet, doch greift dieser Vergleich mittlerweile ein wenig zu kurz. Millionen Zocker spielen schließlich mittlerweile im Genre von ESports und es ist möglich, dass hier den Spielautomaten in den Online Casinos Umsätze und Spielerzahlen weggenommen werden. Hier ein Überblick zu einer rasant wachsenden, aufstrebenden Branche, die mit den klassischen Sportwetten eher wenig zu tun hat.

Junge Spieler sorgen für Rekordeinsätze in Milliardenhöhe

Erst kürzlich gab ein Anbieter für ESports bekannt, dass die Wetten mittlerweile jene auf Eishockey weit übertreffen würden und das ist ein erstes Ausrufezeichen, schließlich waren der Puck und die Schlittschuhe eigentlich immer für die Wettfreunde eine sehr populäre Option. Diverse Reporte berichten über Wetteinsätze im ESport von mehr als sechs Milliarden Dollar für 2016, das sind mehr als 120 % Zunahme gegenüber dem vorherigen Jahr! Dabei erstreckt sich das Bedürfnis der Zocker aber nicht nur auf das Internet, da einige Casinos etwa in Las Vegas heute solche Wetten im Portfolio haben und es ist denkbar, dass in Zukunft das Glücksspiel kaum noch ohne die Zockereien auf Duelle im Netz auskommen dürfte.

In Deutschland ist ESports zwar auch beliebt, aber weder Verbände noch Politiker haben bisher eine Idee, wie man mit diesem neuen Phänomen umgehen soll. Bekanntlich bevorzugen hiesige Verantwortliche vor allem Lotto und Bingo für die Bevölkerung, der souveräne Wetter und Spieler sind den Behörden in der Bundesrepublik ein Dorn im Auge, so dass mit schnellen Veränderungen wie beispielsweise Lizenzen, Konzessionen etc. erstmal nicht zu rechnen ist.

Der reale Sport bemüht sich um Anschluss

Um ein Stück vom wachsenden Kuchen abzubekommen haben eine Menge Vereine aus dem Fußball in letzter Zeit ESports Abteilungen gegründet, getreu nach der Devise: Wer auf reale Matches wettet, versucht es vielleicht auch mal im Internet bei den Online Duellen und dabei lässt sich eine Menge Geld mitnehmen. Beste Beispiel für dieses Bestreben sind Clubs wie Schalke 04, Paris St. Germain sowie Vereine aus Griechenland und der Türkei.

Und die Online Casinos? Noch gibt es keine konkreten Zahlen, wie viele Spieler etwa von der Slot Machine zum Wettmarkt rund um ESports wechseln, aber der Trend ist erkannt und wird sich bis auf Weiteres fortsetzen. Gut möglich also, dass schon bald die Internetcasinos versuchen, die neuen Märkte und Wettformen einzubinden, aber ob das die Spieler dann auch mitgehen werden?